Direkt zu den Inhalten springen

Die interdisziplinären Gründungsteams von Herausforderung Unternehmertum setzen sich aus mindestens vier Studentinnen oder Studenten zusammen. Teammitglieder verfügen häufig über ganz unterschiedliches persönliches sowie akademisches Know-how und ergänzen sich in ihren Kenntnissen und Fähigkeiten.

Chan:ge

Chan:ge ist ein Start-up, welches sich der Aufgabe annimmt, politische Bildung spielerisch und niederschwellig an junge Menschen heranzutragen. Im Fokus steht dabei die Ausarbeitung eines klassischen Gesellschaftsspiels, welches anschließend hergestellt, beworben und vertrieben werden soll. Ergänzend zum Spiel wird eine App erstellt, die als Spielerweiterung fungiert und auf welcher sich weiterführende Informationen zur politischen Bildung finden lassen.

Deutsche Digital Hilfe

Die ,,Deutsche Digital Hilfe” möchte einen Service etablieren, der älteren Menschen helfen soll, sich in einer immer mehr digitalisierten Welt zurechtzufinden. Vom Einrichten des Computers bis zum Buchen einer Reise wollen wir auf vielfältige Weise unterstützen. Zudem wollen wir einen Beitrag zur Cybersicherheit leisten, denn insbesondere ältere Menschen sind oft Opfer von Cyberbetrug. 

e-Rey

e-Rey arbeitet an einer Lösung, um mehr Elektroschrott bequem von zu Hause zu recyceln. Mit nur wenigen Klicks können sich Haushalte ihre alten Elektrogeräte vor der Haustür abholen lassen, um sie wiederzuverwerten oder auf nachhaltige Weise recyceln zu lassen.

iimple

Von der Kunden- bis zur Kreditkarte: Ein einziger Chip, der alle Authentifizierungsprozesse auf einer Plattform einfach, sicher und transparent bündelt, ist die Mission von iimple. Dabei stellen wir die höchsten Sicherheits- und Datenschutzstandards an unsere Plattform, um unsere Partner nachhaltig mit unseren Kundinnen und Kunden zu verbinden und Raum für völlig neue Anwendungen zu schaffen.

Intersekt-O-Mat

Diversity in Unternehmen leben – aber wie? Aufbauend auf einer spielerischen Selbsteinschätzung möchten wir digitale, kostengünstige sowie einfach umsetzbare Lösungsansätzen zur Förderung eines inklusiveren und diverseren Arbeitsumfeldes bereitstellen.

Shica

Shica steht für „Sharing is Caring“ und ist eine Plattform für versicherte Vermietung von Gebrauchsgegenständen zwischen Privatpersonen. Mit Shica kann jede und jeder simpel, sicher und komfortabel Geld durch Vermietung ungenutzter Gegenständen verdienen, den eigenen Geldbeutel durch Miete statt Neukauf schonen und effizienter mit unseren endlichen Ressourcen umgehen.

SeaSoilution

Wir sehen die Sargassum-Plage in der Dominikanischen Republik als Chance, indem wir einen Biostimulanten auf Algenbasis für lokale Landwirte produzieren, die Küsten reinigen und Arbeitsplätze schaffen.

Vocila

Vocila macht dort weiter, wo Sprachlernapps und Vokabeltrainer aufhören – personalisierte Inhalte für Fortgeschrittene Fremdsprachen-Lernende, die eine hohe Relevanz für die Nutzerinnen und Nutzer haben und sich nahtlos in den Alltag integrieren. Wir verfolgen die Vision, dass niemandem mehr die richtigen Worte fehlen.

alle Fotos: Rolf Schulten/sdw

Advogarde

Advogarde ist eine Plattform zur Automatisierung von Rechtsberatung. Sie assistiert bei der Erstellung von Rechtsdienstleistungen, sodass sich Anwältinnen und Anwälte mit spezifischen Rechtslösungen an eine große Anzahl von Mandantinnen und Mandanten wenden können, die wiederum auf der Plattform Lösungen für eine Vielzahl juristischer Probleme finden.

&Arise

&Arise plant, ein for-profit Business-Inkubator auf Malta zu gründen, der Asylsuchende auf dem Weg in die Selbständigkeit unterstützt. &Arise begleitet Asylsuchende von ihrer Ankunft in der EU bis zur erfolgreichen Gründung eines nachhaltigen und flexiblen Unternehmens.

EAZY

Die App-basierte Plattform von EAZY bringt Unternehmen sowie Werbebotschafterinnen und -botschafter auf Basis eines digitalen Matchings zusammen.

cognote.ai

Mithilfe von Künstlicher Intelligenz entlastet cognote.ai Ärztinnen und Ärzte in ihren täglichen Arbeitsabläufen durch automatisierte Dokumentation von Arzt-Patienten-Gesprächen sowie Entscheidungs- und Behandlungsunterstützung – und rückt so Patientinnen und Patienten wieder in den Mittelpunkt des Geschehens, um neue Maßstäbe im Gesundheitswesen zu setzen.

MPP

MPP (My Personal Psychologist) hilft Menschen mit Prüfungsangst. Mithilfe einer App geht MPP auf die Bedürfnisse von Betroffenen ein und begleitet sie effektiv mit einem individualisierbaren Trainingsprogramm.

R:cyclist

Die digitale Plattform von R:cyclist bringt private Verkäuferinnen und Verkäufer mit Käuferinnen und Käufern von gebrauchten Premiumfahrrädern zusammen und bietet maximale Transparenz im Fahrradkauf/-verkauf.

Seedloans

Seedloans unterstützt Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Uganda durch Mikrokredite in Form von Saatgut und fördert damit eine nachhaltige Landwirtschaft und die Ernährungssicherheit im globalen Süden.

alle Fotos: Rolf Schulten/sdw

AfriCover

Schlangenbiss in der Wüste Namibias – was tun? Schnelle Hilfe für Reisende kann über den GPS-Notrufsender von AfriCover angefordert werden. Mithilfe eines lokalen Netzwerks organisiert AfriCover dann die kompetente Rettung und Versorgung. AfriCover möchte Reisenden schnellen Zugang zu den Leistungen ermöglichen, die Reisekrankenversicherungen zwar bezahlen, aber im südlichen Afrika nicht koordinieren können.

Dare2Care

Dare2Care gibt Workshops für Jugendliche zu den wichtigsten Themen der Psychologie. Jetzt werden die Inhalte digitalisiert. Ihr Ziel dabei: allen jungen Menschen die wichtigsten psychologischen Tools bieten, die sie brauchen, um die großen und kleinen Herausforderungen des Lebens zu meistern. Dare2Care setzt dabei auf Wissensvermittlung und Kampf gegen Stigmata via YouTube und Social Media.

Discover|e

Der Energiemarkt wird aktuell von wenigen Energieriesen kontrolliert und gestaltet. Discover|e möchte diesen für Privatinvestoren und -investorinnen öffnen, ungenutzte Ressourcenpotentiale erschließen und Netzwerksynergien schaffen. Konkret möchten die Teammitglieder den jungen und stark wachsenden Markt der Elektromobilität öffnen, indem sie Ausbau, Betrieb und Nutzung von Ladesäulen in die Hände der Nutzerinnen und Nutzer geben. Dazu wollen sie eine innovative Plattform erschaffen, welche die Interessen der Zielgruppen optimal kombiniert und durch Sharing-Ansätze einen Mehrwert bietet.

Hive

Hive (ehemals LabelMatch) ermöglicht „Logistik für das digitale Zeitalter“. Hive versteht sich als ein Drittanbieter für Logistik-Dienstleistungen, der kleinen und mittleren E-Commerce-Händlerinnen und -Händlern eine sorgenfreie Abwicklung von Produkt, Lagerung und Versand bietet.

MyCabin

Das Team von MyCabin hat sich das Ziel gesetzt, ökologisch nachhaltigen Tourismus zu fördern und der voranschreitenden High-Class-Entwicklung im Alpenraum entgegenzuwirken, indem naturverbundene Übernachtungsmöglichkeiten geschafft werden. Inhaber von leerstehenden Hütten, Unterschlüpfen, Pfaden, Wiesen oder Vorgärten sollen diese zum Übernachten sowohl für verantwortungsbewusste Outdoorsportlerinnen und -sportler als auch für Reisende anbieten. Fernab von Touristenhochburgen würde den Gästen so die Chance gegeben, die Berge samt ihrer Natur auf entschleunigende Weise zu erleben. 

PeerPlanet

PeerPlanet möchte Menschen nachhaltige Verhaltensweisen näherbringen. Das Team erhält bei Herausforderung Unternehmertum das Rüstzeug, um eine App zu entwickeln, die Nutzerinnen und Nutzer auf spielerische Art und Weise dabei unterstützt, Gewohnheiten langfristig zu verändern. Über viele kleine Veränderungen lässt sich Großes bewegen!

Techdalo

Das sozio-ökonomische Milieu der Eltern entscheidet nach wie vor stark über die Zukunftsperspektiven vieler Jugendlicher – nicht nur in Deutschland, sondern besonders in Kolumbien. Zeitgleich leiden auch dort viele Firmen unter einem Fachkräftemangel. Oft lassen sich selbst elementare Projekte, wie die Erstellung einer eigenen Website, nicht realisieren.​ Das Team von Techdalo verbindet diese beiden Gruppen und bringt Jugendlichen in Kolumbien das Programmieren bei. Nach erfolgreicher Absolvierung des Programms realisieren die Teilnehmenden Projekte in Partnerunternehmen und sammeln so erste wertvolle Berufserfahrungen.

Alle Fotos: Roland Horn/sdw. Die Bilder sind im Rahmen eines Workshops zum Beginn der Förderung entstanden. In einigen Fällen sind nicht alle Teammitglieder abgebildet.

CantabX

Die angehenden Gründerinnen und Gründer von „CantabX“ wollen „Pulsuhren für operative Exzellenz“ entwickeln, die Unternehmen bei der Überwachung ihrer Industriegüter und Wertströme unterstützen können und so deren Effektivität steigern. 

Diversity Mentoring Deutschland

„Diversity Mentoring Deutschland“ entwirft eine zentrale, digitale Mentoring Plattform, mit der sich das Team für weniger Ausgrenzung und mehr Diversität auf dem Arbeitsmarkt einsetzt.

Fit für Immer

Das Portal, das mit Trainingsvideos künftig für körperliche Gesundheit bis ins hohe Alter sorgen wird, heißt „Fit für Immer“.

Jumpholder

Hinter „Jumpholder“ steckt die Idee eines mechanischen Kleiderbügels aus Naturmaterial, der Plastikmüll vermeidet und Ordnung im Schrank schafft.

PiA - Positiv im Alter

Das Team PiA hat sich das Ziel gesetzt, technische sowie spielerische Lösungen zu entwickeln, um an die regelmäßige Flüssigkeitsaufnahme im gehobenen Alter zu erinnern.

School on Tour

Das Start-up-Team „School on Tour“ konzipiert ein außerschulisches Programm, das Jugendlichen im Rahmen einer Event-Tour Kompetenzen in Bereichen wie Veranstaltungsorganisation, Technik, Marketing oder Performance vermittelt. Mehr unter: www.schoolontour.org

sportcoop Berlin

Das Team „sportcoop Berlin“ arbeitet an einer Plattform zum wirtschaftlich fairen Matching von Kundinnen und Kunden mit Sport-/Wellness-Anbietern.

alle Fotos: Christian Kopp/sdw

Abenteuerabsicherung

Eine Absicherung für Joggerinnen und Jogger, Radfahrende, Wandernde sowie Extremsportlerinnen und Extremsportler, die ihre geplante Route auf einer Online-Plattform mit Rückmeldezeitpunkt hinterlegen. Im Notfall erfolgt eine Information an die Rettungskräfte vor Ort. 

BackUp

Durch regelmäßiges Training und eine gesunde Körperhaltung können Rückenschmerzen vorgebeugt werden. BackUp ist ein System, das durch Anbringung von fünf selbstklebenden Sensoren an der Wirbelsäule Haltungsschäden entgegenwirkt.

cobee

Die Blockchain basierte Plattform cobee vernetzt Studierende, Universitäten sowie Unternehmen und schafft ein monetäres Anreizsystem. Studierende erhalten kleine Belohnungen für nachhaltiges Handeln.

ContAct-effect

ContAct organisiert für klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) in Frankfurt Personalentwicklungs-Events in Kooperation mit gemeinnützigen Einrichtungen. 

keysurance

keysurance bietet eine Plattform, die die Fahrerfahrung junger Fahranfängerinnen und Fahranfänger dokumentiert. Bei der Anschaffung eines eigenen PKWs erhalten diese so die Chance auf einen günstigeren, risikoangepassten KFZ-Versicherungsvertrag. 

Psychologo

Psychologo bringt Betroffene, die zu lange auf einen Therapieplatz warten müssten, durch Online-Beratungsangebote mit Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung („PiAs“) zusammen.

Rose

Rose steht für Respekt, Offenheit, Soziales Engagement. Rose schließt die Betreuungslücke für Gespräche, Spaziergänge und spielerische Unterhaltung in Pflege- und Altenheimen. Studierende und Auszubildende gewinnen in einem sinnvollen Nebenverdienst bereichernde Erlebnisse und Erfahrungen. 

alle Fotos außer keysurance: Inga Kjer (photothek) / sdw

AcesoMed

Entwicklung von Medizinprodukten mit Anwendung bei der Magnetresonanztomographie (MRT, Kernspin).

beWirken

Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe von Jugendlichen durch ein niedrigschwelliges Angebot, das die Bausteine Perspektivwechsel, Kreativphase, Handlung und Wissensvermittlung beinhaltet. Mehr Informationen hier.

Link-ProjeX

Verbesserung der Integration von Praxismodulen in MINT-Studiengänge über Kooperationen mit Unternehmen und der Vermittlung aktueller Projekte aus Industrie und Wirtschaft an Studierende.

One Cow Milk

Wiedereinführung von Milch als reines und ursprüngliches Naturprodukt als Alternative zu Mischmilch aus industrieller Massenproduktion.

OKAPI

Persönlichkeitsentwicklung als Unterrichtsfach. Aufbau eines Bildungsinstituts, das Motivation, Achtsamkeit, Lebenswegplanung und Glück als relevante Aspekte der Persönlichkeitsbildung an Schulen bringen will.

PolitAix

Bildungsprojekt unter dem Leitmotiv „Kommunaler Haushalt als Sprungbrett für politisches Bewusstsein und Engagement“. Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürgern die Kommunalverfassung näher zu bringen und damit Anreize für bürgerschaftliches Engagement zu setzen.