Direkt zu den Inhalten springen

Kreative Ideen und das Erkennen von Chancen beleben den Wettbewerb unserer Wirtschaft und sind elementar für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung auf nationaler und internationaler Ebene. Auch, wenn es gilt, soziale, ökologische, kulturelle oder politische Probleme auf unternehmerische Weise zu lösen, sind Kreativität und Initiative gefragt. Doch zu oft schlummern innovative Lösungen, gute Konzepte und Ideen für erfolgreiche Geschäftsmodelle im Verborgenen der Köpfe unseres Nachwuchses. 

Um Gestaltungswillen zu wecken und wirtschaftliche sowie gemeinwohlorientierte Potenziale zu fördern, animieren die Heinz Nixdorf Stiftung und die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) junge Menschen zum unternehmerischen Denken und Handeln in gesellschaftlicher Verantwortung. Damit unterstützen wir Innovationen die unsere Gesellschaft verändern.

Mit Herausforderung Unternehmertum erhalten Studierende die Chance, unternehmerische Kompetenzen zu erwerben, um diese später in eigenen Gründungsvorhaben und Projekten anzuwenden – nicht nur als selbstständige Unternehmer*innen, sondern auch als impulsgebende Arbeitnehmer*innen und Manager*innen innerhalb von Konzernen und Organisationen. 

In ihrer einjährigen Förderung entwickeln sie klassische Unternehmer*innentugenden wie Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereitschaft und nachhaltiges Wirtschaften.